Veröffentlicht in Allgemein

Team COFFEE CLUB räumt ab

Das Team der R9a1 gründete dieses Jahr das Unternehmen „Coffee Club“, um am Wettbewerb „Deutscher Gründerpreis für Schüler“ teilnehmen zu können. Es sollten Produkte aus Kaffeesatz entstehen, nachhaltig, umweltfreundlich, hochwertig. Im Verlauf des Wettbewerbs sind viele Aufgaben zu bearbeiten, eine Homepage muss erstellt werden, eine Kostenrechnung muss durchgeführt werden und auch Pressetexte müssen verfasst werden. Auch ein Projektpate sollte gefunden werden. Herr Machhörndl röstet selbst Kaffee in Nürnberg und war als lokaler Anbieter der optimale Berater für das Team. Viele Fragen konnten geklärt werden, er steuerte auch wertvolle Tipps bei, die bei einigen Aufgaben sehr hilfreich waren. Zusammen mit Coach Hr. Ströhlein kämpften sich die Schülerinnen und Schüler auch während der Schulschließung durch alle Aufgaben.

Unser Logo

Am Ende sprang für das Team ein toller 2. Platz im Großraum Nürnberg und ein 8. Platz in Bayern heraus. Weit über 700 Teams machten in Deutschland diesmal mit. Das Team von „Coffee Club“ hat dabei viel gelernt, wenn es darum geht, später einmal selbst ein Unternehmen zu eröffnen.

Kommentar verfassen - Hinweis: Ihre IP-Adresse wird aus Sicherheitsgründen gespeichert!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s