Veröffentlicht in Allgemein

London 2020 – Tag 2

Perfekt ausgeschlafen ging es am Dienstag erst mit dem Bus zum lokalen Bahnhof, dann weiter zu Victoria Station und von dort aus zum Camden Market.

Verrückt Geschäfte, lustige Cafes und eindrucksvolle Second Hand Shops luden zum Einkaufsbummel ein. Stunden später zogen wir weiter in die Stadtmitte. Am Piccadilly Circus trennten wir uns, um in die Gruppen die Innenstadt zu erkunden, leider spielte das Wetter nicht mehr mit. Einige bekamen ordentlich etwas Londoner Regen ab.

Am Abend zogen wir dann weiter zum Buckingham Palast, um mal nachzusehen, ob die Königin zuhause ist. Licht war an im Wohnzimmer, auf eine Tasse Tee wurden wir aber nicht eingeladen.

Daher machten wir uns auf den Heimweg, liefen noch ein Stück zu Victoria Station und fuhren mit dem Zug wieder zurück nach Norbury. Auf den letzten Metern hatte London leider nochmal eine Regenwolke für uns übrig. Hoffen wir auf einen trockenen Tag 3!