Veröffentlicht in Allgemein

Die kreativen Lesekisten der R5a

Foto 1
Manchmal findet man die tollsten Sachen einfach so, unsere Redaktion hat neulich einige interessante, bunte Kisten in der R5a gesehen. Neugierig haben sie zwei freiwillige Schülerinnen gesucht, die ihnen erklärten, was es damit auf sich hat.

Julia aus der R5a hat für den Deutschunterricht eine wirklich tolle Lesekiste gebastelt. Gelesen hat sie dazu das Buch „Das Geheimnis der verschwundenen Kinder“.
Oskar fliegt in diesem Buch in einer Zeitreise in das mittelalterliche Nürnberg. Dort erlebt er mit seinen Freunden spannende Abenteuer. Julia hat in ihrer Kiste eine Szene aus dem Buch nachgebaut.

Foto4a

Luise hat eine Lesekiste zu dem Buch „Hände weg von Mississippi“ gebaut. Mississippi ist ein Pferd, um das sich die Handlung dreht, Emma will das Pferd unbedingt haben und erlebt einige Abendteuer. Luise hat das Buch in etwa einem Monat gelesen, an der Kiste hat sie zwei Tage gebastelt.

Das Projekt Lesekiste hat den beiden Schülerinnen viel Spass gemacht, weil sie ein eigenes Lieblingsbuch ihren Klassenkameraden vorstellen konnten. Schaut man bei der R5a vorbei, dort gibt es noch viele andere, schöne Kisten zu bewundern.

Advertisements

Kommentar verfassen - Hinweis: Ihre IP-Adresse wird aus Sicherheitsgründen gespeichert!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s