Veröffentlicht in Allgemein

Eine kleine Geschichte der Ehrlichkeit…

Vielleicht kennt ihr noch nicht Thomas aus der R5b. Aber vielleicht klopft ihr Thomas mal freundlich auf die Schulter. Denn Thomas hat neulich eine gute Tat vollbracht. Es ist zwar schon etwas her, aber er hat am Tag der offenen Türe Geld gefunden. Naja, sicher gibt es ein paar Leute, die es unauffällig eingesteckt hätten. Aber Thomas war so ehrlich, es bei Frau Erkenbrecher abzugeben.

Da sich nach der Veranstaltung niemand gemeldet hat, hat sich Frau Erkenbrecher dazu entschlossen, das Geld an die Spendenkasse des SOS-Kinderdorfes in Venezuela weiterzureichen. Dort unterstützen wir ja seit Jahren unser Patenkind Claudia. SABELINO fand diese ehrliche, anständige Aktion von Thomas echt toll. Auf unsere Geschenkekiste überreichen wir eine Kleinigkeit als Dankeschön und wünschen uns von allen unseren Schülern, dass sie immer fair und ehrlich bleiben! 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu „Eine kleine Geschichte der Ehrlichkeit…

Kommentar verfassen - Hinweis: Ihre IP-Adresse wird aus Sicherheitsgründen gespeichert!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s