Veröffentlicht in Allgemein

Jesolo 2011: Tag der Anreise


Nach kurzer Anreise von gerade einmal 11 Stunden erreichten wir unser Luxushotel im Nobelviertel von Jesolo. Die Schüler konnten ihr Glück kaum fassen. Liebevoll hat man hier mit viel Geld die Kulisse eines Hotels aus den Sechzigern nachgebaut, bis ins Detail stimmt einfach alles.
Die armen Touristen, die in normalen 5Sterne-Hotels wohnen müssen, blickten neidvoll zu uns herüber.
Der erste Abend begann in einer Pizzeria in netter Runde, danach wurde die Flaniermeile erkundet.
Die abschließende Nachtruhe bestand nur aus dem ersten Wortteil, daher ist auf dem heutigen Ausflug nach Venedig nur mit wenig Gegenwehr zu rechnen. Bis später…

Advertisements

Ein Kommentar zu „Jesolo 2011: Tag der Anreise

  1. Da biegen sich ja die Balken, bei diesem Bericht.
    Sabelino: Man darf Ironie als Stilmittel nie unterschätzen! 😉

Kommentar verfassen - Hinweis: Ihre IP-Adresse wird aus Sicherheitsgründen gespeichert!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s