Veröffentlicht in Allgemein

R8a: Netter „Wandertag“ durch Nürnberg

Nicht mehr lange hin zu den Ferien, also raus mit den Kulturkarten, die wir uns am Anfang des Schuljahres gekauft haben. Auf dem Plan stand heute das Planetarium und das Spielzeugmuseum.

Trotz der unvorstellbaren Ausdehnungen des Weltalls ist es möglich, ein modellhaftes Bild vom Weltall zu entwickeln, indem man mit „kosmischen Siebenmeilenstiefeln“ das Universum durcheilt und die Geschichte der Welt auf die übersichtliche Größe eines „kosmischen Kalenders“ verkleinert. Der interessante Blick nach oben war sehr informativ und nach gut 60min vorbei. Danach ging es in die Innenstadt, es gab eine kleine Pause, bis wir uns wieder am Marktplatz trafen.

Jetzt ging es zum Spielzeugmuseum. Dort gab es zahlreiche Ausstellungen rund am das Spielzeug im Wandel der Zeit, schnell fanden die meisten Schüler das Spielezimmer im obersten Stockwerk. Es ist schon interessant zu sehen, wie viel Spielzeug es gibt. Und dann alles ohne Strom, WLAN – oder Apps.

Nachdem wir uns alles in Ruhe angesehen haben, beendeten wir unseren entspannten Tag in Nürnberg.

Wieder keine News über DEINE Klasse? Dann wende dich an die Mediengruppe, wir unterstützen dich bei deinem Beitrag als Gastreporter.

Advertisements

Kommentar verfassen - Hinweis: Ihre IP-Adresse wird aus Sicherheitsgründen gespeichert!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s